UBS – der Nächste bitte

Versehentlich wurde der Eintrag von der GV 2023 gelöscht. So versuche ich in die Vergangenheit zu schweifen, und mich fleißig zu erinnern: Auf der GV thematisierte ich das Thema Privatrechte im öffentlichen Raum. Der UBS gehört angeblich das Trafo in Baden. Dies wurde allerdings weder bestätigt noch aberkannt.

Ich trug das Lied über mein Trafotraum vor:

Ich fragte überdies, ob es denn grundsätzlich richtig sei, Menschen aus einem öffentlichen Raum zu verdrängen sowie, ob das Geld denn wichtiger sei, als der Mensch. Mein Beitrag wurde ignoriert, kein Echo kam. Dies war irgendwie gleichzusetzen wie mit «der Nächste bitte».

Die GV arbeitete ich nach, ich erhielt viel Zustimmung. Die Banker sind allerdings eine abgehobene Klasse. Ob uns diese Banker wirklich etwas nützen?

Abfuhr bei der UBS

Die UBS ist mit der Übernahme der Credit Suisse die einzige Grossbank in der Schweiz. Hauptthema; überrissene Lohnexzesse und Nachhaltigkeit. Mit meinem gesellschaftlichen Anliegen stehe ich aber auf verlorenem Posten, und auch hierzu erhielt ich leider keine Antwort. Dafür wurde das Lied von mir später im Radio gespielt: 

Öffentlicher Raum zum Zweiten;

Die Rede in Stichpunkten

Letztes Jahr erfragte ich, was wichtiger sei, «Mensch oder Geld». Dazu entstand mein aktuelles Lied:

Auf das «Frage-Antwort Thema zurückkommend;
erst auf Nachfrage antworteten sie, sie möchten sich nicht zu philosophischen Fragen äußern.

«Ist die UBS ist der wirkliche Besitzer des Trafo Versteckspiels?»
«STW Baden -> Zurimo B»
Aber lassen wir das Thema nun.

Weitere Fragen

UBS zahlt Aktionären Dividenden aus. Wie sieht diesbezügliche die gesellschaftliche Verantwortung aus… 

  • ..wenn Millionensaläre für staatliche geschützte Unternehmen bezahlt werden?
  • ..wenn sich vor Verantwortung anhand Hausverbots versteckt wird?
  • ..wenn der Fall Mosambik nicht geklärt ist?
  • ..wenn zu Krypto geschwiegen wird?
  • ..wenn die Finanzmärkte überborden und intransparent sind?
Eine Lösung?

Endlich ein Komitee aus “Menschen” statt Lotterie -Finanzexperten
zusammenzustellen, das wäre doch immerhin eine!

Wann wird ein solches Expertengremium bestehen?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert